1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrather Realschule Rankestraße: Brandursache vom April geklärt

Erkrath : Darum stand die Realschule Rankestraße in Flammen

Eigentlich stand nur ein Baustoffcontainer in Brand, doch dann griffen die Flammen auf die Realschule Rankestraße in Hochdahl über. Jetzt ist die Ursache bekannt geworden.

Im April dieses Jahres hatte an der Realschule Rankestraße in Hochdahl gegen 19.30 Uhr ein Baustoffcontainer gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell unter Kontrolle bringen, die Flammen hatten aber bereits auf die Fassade und den Dachstuhl des nahegelegenen Schulgebäudes übergegriffen.

Der Sachschaden lag bei 40.000 Euro. Die Polizei kam damals zu dem Schluss, dass Unbekannte den Brand vorsätzlich gelegt haben. Jugendliche wurden angetroffen und überprüft. Ein Tatverdacht ergab sich damals aber nicht. Jetzt meldet die Polizei, dass sich im Zuge gerade erst abgeschlossener Brandermittlungen erste konkrete Verdachtsmomente gegen einen 16-jährigen Schüler aus Erkrath verdichtet hätten.

Bei einer gestrigen Vernehmung hätte der Jugendliche dann auch eingeräumt, den Brand verursacht zu haben – alleine und nicht absichtlich, sondern fahrlässig durch eine unbedacht in den Baustoffcontainer geworfene, noch glühende Zigarettenkippe.

Aus Angst vor den Folgen seines Handelns sei er anschließend vom Schulgelände geflüchtet, ohne den Brand, den er nach eigenen Angaben nicht selbst löschen konnte, der Feuerwehr zu melden oder sonstige Hilfe zu suchen.

  • Erkrath : Einbrecher legten Feuer in Grundschule – Stadt setzt hohe Belohnung aus
  • 01.06.2019 ++Erkrath++ Großbrand: Grundschule Sandheide in
    Erkrath : Zwei Großbrände an Erkrather Schulen
  • Großbrand in Erkrather Grundschule : Unterricht fällt die ganze Woche aus - Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung

Mit Blick auf die aktuellen Geschehnisse weist die Polizei darauf hin, dass der Schüler jede Verbindung zu den aktuellen Brandgeschehen an der Hauptschule Rankestraße und an der Grundschule Sandheide bestreitet. Zu diesen Bränden liegen den Brandermittlern noch keine konkreten Täterhinweise vor.

(ham)