1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrather Polizeiwache an der Sedentaler Straße wird modernisiert

Erkrath : Polizeiwache wird modernisiert

Erkraths Polizei bekommt ein neues Dienstgebäude. Der dafür erforderliche Mietvertrag wurde jetzt von Landrat Thomas Hendele und Rolf Heitmann, Geschäftsführer der Linea Due Projektentwicklungsgeselleschaft aus Erkrath, als Investor, Projektpartner und Vermieter unterschrieben.

(hup)  Die vom NRW-Innenministerium genehmigten Pläne sehen vor, das Gebäude der Polizeiwache an der Sedentaler Straße 110 zu sanieren, um den Anforderungen moderner Polizeigebäude gerecht zu werden. Die Wache liegt verkehrstechnisch günstig, um im Fall von Notrufen schnell im Einsatzgebiet zu sein. Auch für die Erkrather ist die „neue Wache am alten Standort" eine Ideallösung, wie Bürgermeister Christoph Schultz unterstreicht. Sie habe sich als Anlaufstelle bewährt. Die neue, rund 500 Quadratmeter große Liegenschaft wird zehn Pkw-Parkplätze (inklusive Behindertenparkplatz) erhalten. Ab 1. Oktober 2021 soll eine barrierefreie, hochfunktionale und mit moderner Energetik versehene Wache fertig sein, die sämtlichen Anforderungen an Technik, Sicherheit und aktuellen Polizeistandards gerecht wird. Der Mietvertrag zwischen der Kreispolizeibehörde und der Projektgesellschaft beinhaltet zunächst eine Laufzeit von 15 Jahren mit der Option, diesen um weitere fünf Jahre verlängern zu können.