Erkrath: Zwei Männer überfallen Tankstelle

Erkrath: Zwei Männer überfallen Tankstelle

Mit einem Schraubendreher bedrohten die Täter die Kassiererin. Sie flohen mit Bargeld in nicht genannter Höhe.

(arue) Bargeld in nicht genannter Höhe, das war die Beute zweier Räuber, die am Samstag eine Tankstelle überfallen haben. Wie die Polizei berichtet, betraten zwei Männer gegen 22 Uhr das Gelände einer Tankstelle an der Schimmelbuschstraße in Hochdahl. Zur dieser Zeit befand sich die Kassiererin außerhalb des Verkaufsraums auf dem Tankstellengelände. Dort wurde sie von den Tätern mit einem Schraubendreher bedroht und aufgefordert, zurück in das Tankstellengebäude zu gehen. Dort musste sie Bargeld aus der Kasse entnehmen und es den Tätern in eine mitgebrachte Papiertüte packen.

Anschließend flohen die Täter mit der Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Die alarmierte Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein, bislang jedoch ohne Erfolg. Die Täter beschrieb die Zeugin wie folgt: Einer der beiden Männer sprach akzentfreies Deutsch, war zwischen 17 und 18 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hatte eine schlanke Statur und trug dunkle Bekleidung mit Kappe und Brille. Er war vermummt mit einem schwarzen Schal. Der Zweite sprach Arabisch, wird ebenfalls auf 17 bis 18 Jahre geschätzt, hatte eine schlanke Statur, war 1,75 Meter groß und trug dunkle Kleidung.

  • Erkrath : Überfall auf Tankstelle in Erkrath - Täter entkommt

Hinweise zur Tat nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02104 9820 entgegen.