1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath: Versuchter Raub in Hochdahl

Erkrath: Opfer flüchtet : Trio überfällt 18-Jährigen

Am Montagabend haben drei Männer versucht, einen 18-jährigen Erkrather in Hochdahl auszurauben. Nach diesem Trio fahndet jetzt die Polizei. Laut eigenen Angaben ging der 18-Jährige gegen 19.10 Uhr auf dem Fußgängerweg der Sedentaler Straße in Richtung Haaner Straße, als ihm auf Höhe der Bushaltestelle „Sedentaler Straße“ drei junge Männer entgegen kamen.

Sie drängten den 18-Jährigen an ein Gebüsch und forderten sein Geld. Wie die Polizei mitteilt, ging der Erkrather ging jedoch nur zum Schein auf die Forderung ein und ergriff bei günstiger Gelegenheit die Flucht. Die von dem glücklicherweise nicht verletzten 18-Jährigen alarmierte Polizei konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung keine verdächtigen Personen mehr antreffen.

Die drei Männer sollen ca. 20 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß und von schlanker Statur sein. Sie sprechen gebrochenes Deutsch und haben ein schwarze Hautfarbe. Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath unter 02104 9480-6450 entgegen.