1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath sucht Kandidaten für Seniorenrat

Interessenvertretung in Erkrath : Kandidaten für Seniorenrat gesucht

Bewerbungen sind noch bis zum 2. Februar möglich. Gewählt wird dann per Post.

(hup) Der Seniorenrat, die Interessenvertretung aller in Erkrath lebenden Senioren, wird am Montag, 23. März, neu gewählt. Die Mitglieder sollen den älteren Menschen informierend, beratend und unterstützend zur Seite und vertreten deren Anliegen gegenüber dem Rat, der Verwaltung und der Öffentlichkeit, so der Auftrag. Wer sich dazu berufen fühlt und für eine Mitgliedschaft in dem Gremium kandidieren möchten, kann sich noch bis spätestens 2. Februar bewerben. Kandidieren können grundsätzlich alle, die am Wahltag das 60. Lebensjahr vollenden oder älter sind, seit dem 23. Dezember 2019 ihren angemeldeten Hauptwohnsitz in Erkrath haben und nach den Bestimmungen des Kommunalwahlgesetzes nicht von der Kommunalwahl ausgeschlossen sind. Das entsprechende Bewerbungsformular ist auf der städtischen Internetseite unter der Adresse www.erkrath.de/wahlen sowie im Fachbereich Soziales, Abteilung Sozialwesen, Klinkerweg 7, erhältlich. Wähler haben die Gelegenheit, die Kandidatinnen und Kandidaten am 17. März in der Stadthalle an der Neanderstraße in Alt-Erkrath, am 18. März im Bürgerhaus Hochdahl an der Sedentaler Straße sowie am 19. März in der Offenen Ganztagsschule am Millrather Weg in Unterfeldhaus kennenzulernen.

Die Vorstellungsrunden beginnen jeweils um 18.30 Uhr und es können auch Fragen gestellt werden Gewählt wird übrigens ausschließlich per Briefwahl, informiert die Stadt. Wahlberechtigten werden die dazugehörigen Unterlagen bis zum 8. März per Post zugeschickt.

Die öffentliche Auszählung der Wahl findet am Dienstag, 24. März, ab 10 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses an der Bahnstraße 16 in Alt-Erkrath statt.