Einsatz in Erkrath Realschule packt Hilfsgüter für Erdbebenopfer

Erkrath · Eine große Hilfsbereitschaft zeigen die Realschule und das Gymnasium in Hochdahl. Schüler, Eltern und Lehrer sammelten für die Erdbebenopfer in Syrien.

Die Lehrer Fatih Arslanoglu und Maren Hartwig haben die Spendenaktion organisiert. Im Hintergrund verladen Schüler die Kartons.

Die Lehrer Fatih Arslanoglu und Maren Hartwig haben die Spendenaktion organisiert. Im Hintergrund verladen Schüler die Kartons.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Kartons über Kartons stapelten sich in einem Raum neben der Mensa der Realschule Hochdahl, der in eine „Spendenannahmestelle“ umfunktioniert worden war. Jetzt wurden die Kisten von einem Lkw abgeholt. „Die Spendenaktion für Syrien läuft über einen glücklichen Kontakt aus meinem familiären Umfeld. Wir durften uns an diese Aktion dranhängen“, erzählt Maren Hartwig, Deutsch- und Geschichtslehrerin an der Realschule: Sie habe den Spendenaufruf im Whatsapp-Status ihrer Schwester gesehen.