1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath: Polizei sucht in Hochdahl einen Sexualstraftäter

Vor einem Mädchen onaniert : Polizei sucht in Hochdahl einen Sexualstraftäter

Ein unbekannter Mann zeigte sich am Montag, 1. April, gegen 14.20 Uhr einem fünfjährigen Kind in schamverletzender Weise. Die Tat ereignete sich an der Willbecker Straße in Hochdahl. Der Unbekannte, der vor dem Mädchen sexuelle Handlungen an sich selber vornahm, sprach das Kind dabei auch an und forderte es auf, Stillschweigen über das Erlebte zu bewahren.

Der Täter wurde aber vor der Tat von Zeugen beobachtet und wird wie folgt beschrieben: Circa 25 bis 35 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß. Er ist dicklich, hat eine helle Hautfarbe und dunkle Haare. Er trägt die Haare seitlich kurz und oben lockig. Bekleidet war er mit einem hellen Sweatshirt und einer blauen Jeanshose. Der Täter führte ein Fahrrad mit einem Einkaufskorb mit. In dem Korb befanden such mehrere Bierdosen. Bisher liegen der Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des Sexualstraftäters vor. Hinweise an die Polizei, Telefon 02104 / 9480-6450.