Von Erkrather Schülern gewählt Neues Kinderparlament hat viele Ideen parat

Erkrath · Zusätzliche Schulbusse, mehr Spielgeräte auf Schulhöfen, mehr Bäume und weniger Plastikmüll in der Stadt stehen unter anderem auf der Liste der Erkrather Kinder.

 Beim ersten Treffen des Kinderparlamentes kamen die 66 neuen Mitglieder in der Aula des Gymnasiums Hochdahl zusammen, um die einzelnen Arbeitskreise zu gründen.

Beim ersten Treffen des Kinderparlamentes kamen die 66 neuen Mitglieder in der Aula des Gymnasiums Hochdahl zusammen, um die einzelnen Arbeitskreise zu gründen.

Foto: Stadt Erkrath