Ferien in Erkrath Kinder kreieren ihren eigenen Titelhelden bei Schreibwerkstatt

Erkrath · Das Angebot der Stadtbücherei in den Herbstferien ist kostenlos und richtet sich an junge Schreiber zwischen zehn und zwölf Jahren.

 Kinder können in der Stadtbücherei ihre eigene Geschichte schreiben.

Kinder können in der Stadtbücherei ihre eigene Geschichte schreiben.

Foto: dpa/Mohssen Assanimoghaddam

Geschichten lesen ist toll. Viel spannender ist es aber, wenn man selbst Helden und Schurken erfindet, sie in verwunschenen Wäldern oder auf stürmischer See aufeinandertreffen lässt und frei über den Verlauf der Handlung entscheidet. Beim kostenlosen zweitägigen Geschichten-Baukasten der Stadtbücherei Erkrath in den Herbstferien können Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren genau das am 11. und 12. Oktober jeweils von 14 bis 15.30 Uhr in der Bücherei im Kaiserhof, Bahnstraße 2, einmal auszuprobieren.

Alle, die der Hauptperson einer Geschichte schon immer einmal sagen wollten, welcher Weg der richtige ist, womit sie den Drachen bekämpfen soll und ob sie am Ende der Erzählung einen Kuchen, einen Schatz oder gleich ein ganzes Königreich erlangt, sind in der zweiten Woche der Herbstferien herzlich zum Geschichten-Baukasten mit Vorlesepatin Christine Feyerabend in die Stadtbücherei in Alt-Erkrath eingeladen. In dieser Geschichtenwerkstatt erfinden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst Haupt- und Nebencharaktere, überlegen sich dann mithilfe bunt gestalteter Karteikarten und einem Geschichtenbauplan packende Handlungsfäden und nehmen das Schicksal ihrer Figuren selbst in die Hand. Am Ende steht dann eine fertige Geschichte, die die jungen Autorinnen und Autoren selbst geschrieben haben.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Allerdings ist aufgrund der begrenzten Platzanzahl dennoch eine Anmeldung in der Bücherei notwendig – entweder telefonisch unter 0211 24074015 oder per E-Mail an stadtbuecherei@erkrath.de.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort