1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath: Hund bei Unfall verletzt - Polizei sucht Besitzer

Tier bei Unfall verletzt : Erkrather Polizei sucht Besitzer von Mischlingshündin

Eine herrenlose Hündin wurde angefahren und dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach dem Besitzer des Tieres.

Die Polizei sucht nach dem Besitzer eines Hundes, der am Samstag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet, geschah der Unfall gegen 20.10 Uhr auf der Straße Kemperdick nahe des Übergangs zur Hochdahler Straße in Hilden.

Der Fahrer eines Porsche Carrera S4 aus Wuppertal konnte nicht mehr ausweichen, als der Hund scheinbar herrenlos auf die Fahrbahn lief. Die Mischlingshündin wurde beim Zusammenstoß nur touchiert und leicht verletzt. Unfallbeteiligte brachten sie sofort in eine Tierklinik. Dort wurden aber nur leichte Prellungen festgestellt.

Die weiße Mischlingshündin trug am Tag des Unfalles ein gerissenes Antibellhalsband ohne Hundemarke und weist Stallgeruch auf. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02104 94806450 entgegen.

(arue)