Nachhaltigkeit in Erkrath Sein Ziel ist das papierlose Büro

ERKRATH · Der Erkrather Timo Zöllner-Jekstadt hat beim Ideenwettbewerb zur Nachhaltigkeit den ersten Preis errungen. Der Debitoren-Buchhalter arbeitet beim DGB Berufsfortbildungswerk an der Schimmelbuschstraße.

 Preisverleihung: (von links): Geschäftsführerin Sonja Schmitz, Preisträger Timo Zöllner-Jekstadt und Geschäftsführer Klaus Knappstein.

Preisverleihung: (von links): Geschäftsführerin Sonja Schmitz, Preisträger Timo Zöllner-Jekstadt und Geschäftsführer Klaus Knappstein.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort