Erkrath: Bürgermeister begrüßt Fachkräfte-Nachwuchs im Rathaus

Ausbildung : Das sind die Neuen im Erkrather Rathaus

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und damit beginnt für viele junge Menschen ein neues, aufregendes Kapitel in ihrem Leben: die Ausbildung. Auch die Stadt Erkrath begrüßt dieses Jahr einige neue Gesichter, die in den kommenden Jahren zu Stadtinspektoren, Stadtsekretärinnen oder Erzieherinnen und Erziehern ausgebildet werden.

Die Verwaltung wird durch fünf Auszubildende ergänzt, zwölf weitere treten ihren Dienst in den offenen Ganztagsschulen und Kindergärten im Stadtgebiet an. Die jungen Kollegen erwartet nun je nach Fachrichtung eine duale Ausbildung mit fachtheoretischen Studienabschnitten oder etwa ein praktisches Jahr im Erziehungsbereich. Auch die Feuerwehr verstärkt im Herbst ihre Reihen mit zwei Notfallsanitäterinnen im Rettungswesen sowie einem Brandmeisteranwärter. „In Zeiten des Fachkräftemangels sind wir besonders froh, so viele motivierte Auszubildende gefunden zu haben“, freut sich Bürgermeister Christoph Schultz. „Ich wünsche allen neuen Mitarbeitern viel Erfolg, aber auch sehr viel Spaß bei ihren neuen Tätigkeiten.“

Mehr von RP ONLINE