Stadtentwicklung in Erkrath BmU ist gegen Bauen auf der Hasenwiese

Erkrath · Die im Stadtrat vertretene freie Wählervereinigung sieht die „Verlegenheitsplanung Hasenwiese in Millrath“ kritisch und bemängelt, dass keine Bürgerversammlung dazu vorgesehen ist. Die Politik diskutiert am 17. August.

 Die „Hasenwiese“ genannte Freifläche neben der Realschule.

Die „Hasenwiese“ genannte Freifläche neben der Realschule.

Foto: BmU

(RP/hup) Die sogenannte Hasenwiese in Millrath liegt westlich des Schulgebäudes Schmiedestraße und soll im Gegensatz zum gültigen Bebauungsplan mit einem Wohngebäude belegt werden. Darauf haben sich die Stadt und die Bürgergenossenschaft Dependance Hochdahl geeinigt, die dort auf eigene Rechnung einen seniorengerechten Wohnkomplex in Holzbauweise errichten lassen will. Ihre ursprünglichen Pläne, die lange Zeit brachliegende Realschule Schmiedestraße zu entkernen und zum Wohngebäude umzubauen, wurden obsolet, als die Schule als Ausweichquartier für die abgebrannte Grundschule Sandheide gebraucht wurde – auf noch nicht absehbare Zeit.