1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath: Ausflug mit dem Partyfloß als Preis von Sommergewinnspiel

Erkrath : Losgewinner schippern über den Unterbacher See

Zum Dank für treue Kundschaft verloste die Aktionsgemeinschaft Unterbach eine Fahrt auf dem Partyfloß des Unterbacher Sees.

Die Aktionsgemeinschaft „Auf nach Unterbach“ hatte in diesem Sommer eine besondere Überraschung für ihre Kunden parat. In den Unterbacher Läden und bei Handwerkern und Dienstleistern gab es in den Ferien für jeden Einkauf ein gratis Teilnahmelos für das neue Sommergewinnspiel. Der Gewinn: Eine Fahrt auf dem Partyfloß des Unterbacher Sees. Jetzt startete das Partyfloß zwei Mal zur großen Fahrt.

„In der ruhigen Ferienzeit wollten wir uns mit unserer Sommeraktion bei unserer treuen Unterbacher Kundschaft bedanken“, erläutert Ulrike Vineemeier, die neue Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft. Das Anliegen der Aktionsgemeinschaft sei es, den lokalen Einzelhandel und den Dienstleistungsbereich in Unterbach zu vertreten und zu stärken, so Vineemeier weiter. Daher sei dieses Jahr erstmalig die Sommerverlosung veranstaltet worden. „Die Wahl des Preises fiel auf eine Fahrt mit dem Partyfloß auf dem Unterbacher See. Die Boote sind beinahe immer ausgebucht und insofern ein ganz besonderer Leckerbissen für die Gewinner.“

Die Wetterprognose war mit 30 Grad Celsius für einen Ausflug am Wasser gut, zumal für kühle Getränke und eine Beschattung auf dem Boot gesorgt war. Und so erwies sich das Vorhaben als durchaus erfolgreich. Bereits um 13.45 Uhr fanden sich die ersten Floßfahrer am Bootsverleih auf der Nordseite des Unterbacher Sees ein. Viele der Gewinner kannten sich noch von anderen regionalen Veranstaltungen. Nach einer vorsichtigen Begrüßung nahm die Gruppe auf den Bierbänken des Floßes Platz. Weinquelle, Backtreff und der örtliche Metzger hatten für das leibliche Wohl Kaltgetränke und Fingerfood beigesteuert. Waren erst einmal die Plätze eingenommen und die Mitreisenden mit Speis und Trank versorgt, hieß es „Leinen los auf dem Floß“. Schnell kamen die Gewinner ins Gespräch und so wurde es ein ausgelassener, fröhlicher Ausflug.

Die Floßfahrt ging in Ufernähe einmal um den Unterbacher See und manch Bekanntes zeigte sich einmal von einer ganz anderen Seite. Zwei Stunden auf dem See vergingen wie im Fluge. Kristina Busch und Martin Zilligers von der Aktionsgemeinschaft „Auf nach Unterbach“ nahmen die Floßfahrer wieder in Empfang und konnten sich über viel Lob für die tolle Aktion und gute Stimmung freuen. „Ich denke, wir werden diese oder eine ähnliche Aktion im kommenden Jahr wiederholen“, so Busch lachend.