1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath: Eltern sollen höheren Lohn für Tagesmütter mittragen

Erkrath : Eltern sollen höheren Lohn für Tagesmütter mittragen

Die Eltern, deren Kinder von Tagesmüttern betreut werden, sollen künftig zehn Prozent mehr Beitrag zahlen. Diesen Betrag jedenfalls wollte eine Mehrheit von CDU, BmU und FDP in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses in die Haushaltsplanungen einfließen lassen.

Fraglich ist derzeit noch, ob rechtlich gesehen die Elternbeiträge für die Tagespflege von denen der Kindertagesstätten abgekoppelt werden können. "Das werden wir bis zur nächsten Ratssitzung prüfen", sagte gestern Beigeordneter Ulrich Schwab-Bachmann. SPD und Grüne jedenfalls waren sich in der Sitzung sicher, dass dies aufgrund der Gleichbehandlung nicht möglich sei.

Derzeit werden in Erkrath 236 Kinder von Tagesmüttern betreut, derzeit wird ein Stundensatz von 4,70 Euro bezahlt. Künftig soll es dann zehn Prozent mehr geben. Die zusätzlichen Kosten für die Stadt: 130 000 Euro. Durch eine Anhebung der Elternbeiträge kämen nach Angaben von Schwab-Bachmann aber nur zusätzlich 26 000 Euro wieder herein.

Über eine konkrete Erhöhung wird allerdings der Jugendhilfeausschuss beraten, vorausgesetzt, die Abkopplung von den Kindergartenbeiträgen ist überhaupt rechtens.

(RP)