1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Erkrath: Ein neuer Anstrich für den Pavillon des Kinderhauses

Erkrath : Ein neuer Anstrich für den Pavillon des Kinderhauses

Schon zum "Tag der Wirtschaft 2017" hat sich die Wirtschaftsförderung der Stadt Erkrath dem Wunsch des Kinderhauses Sandheide am Irene-Nett-Weg angenommen, den Holzpavillon auf dem Außengelände zu streichen.

Der erste Anstrich erfolgte noch im selben Jahr. Die weiteren Arbeiten mussten jedoch witterungsbedingt verschoben werden, da das Holz für den Anstrich einige Tage komplett durchtrocknen muss. Nun hat die Wirtschaftsförderung die trockenen Tage im Juni genutzt, um den Hüttenzauber fortzuführen. Mit Lasur, Pinseln und Elan brachten einige Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung und des Kinderhauses Sandheide den letzten Anstrich auf den Pavillon.

Das Kinderhaus ist eine offene Einrichtung für Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahre. Nach Bedarf bietet das Team eine kostenfreie, warme Mahlzeit an. Danach können die Schüler in den offenen Bereich der Freizeitgestaltung wechseln. Neben Kicker, Tischtennis, Billard und diversen Spielen, gibt es je unterschiedliche Gruppenangebote: Kunst-, Sport-, Mädchen- und Jungengruppe sowie weitere Lern- und Interessengruppen, an denen die Kinder und Jugendlichen teilnehmen können.

(RP)