Feuer: Dachgeschoss brennt: Nachbar rettet Bewohner

Feuer: Dachgeschoss brennt: Nachbar rettet Bewohner

Die Feuerwehr Erkrath wurde am Dienstagnachmittag gegen 14.35 Uhr zu einem Wohnungsbrand auf den Millrather Weg im Erkrather Stadtteil Unterfeldhaus alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge brannte die Wohnung im Dachgeschoss in einem Mehrfamilienhaus bereits in voller Ausdehnung.

Der Mieter der Brandwohnung wurde durch einen Nachbarn gerettet. Mit schweren Brandverletzungen und einer Rauchvergiftung musste der Mieter mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der Rettungshubschrauber landete auf einem angrenzenden Feld. Die Landung wurde von Kräften der Erkrather Feuerwehr abgesichert.

Eine weitere Person musste durch die Erkrather Feuerwehr mittels Fluchthauben aus dem Gebäude gerettet werden und ebenfalls mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus transportiert werden.

Die Feuerwehr Erkrath war mit 42 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bislang ist nicht bekannt, wodurch das Feuer im dem Mehrfamilienhaus entstanden ist.

(wie )