1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Corona-Ticker: Lieferdienste und mehr

Corona-Ticker : Lieferdienste und mehr

Wie viele andere Organisationen ruft jetzt auch die Erkrather CDU dazu auf, die lokalen Händler in der Corona-Krise zu unterstützen. Sie verweist unter anderem auf die Lieferdienste, die einige Erkrather Gastronomen jetzt anbieten, zum Beispiel:

Millrather Moods Sonntag Lieferservice 12-20 Uhr, info@millrather-moods.de, Telefon 02104 506 92 38 www.millrather-moods.de.

 Bistro Matchball Lieferservice täglich 11.30-21 Uhr, Karte auf Homepage des TSCU, Mindestbestellwert 10 Euro, mit Paypal 20 Euro, bistro.matchball@gmail, Telefon 02104 50845905, 0152 33806390.

Ambiente im Neandertal und Gaststätte Posthorn (Lieferservice täglich ab 17 Uhr, Mindestbestellwert 25 Euro, nur Barzahlung, www.ambiente-im-neanderland.de, Telefon 02104 31812, 0173 8710077)

Millrather Brauhaus täglich 16 bis 20.30 Uhr, Lieferservice ab 35 Euro kostenfrei innerhalb Hochdahls, bei Selbstabholung 20 Prozent Rabatt, Telefon, 02104 9574020

Pizza Stazione Lieferservice Freitag/Samstag 16-1 Uhr, übrige Tage 16-0 Uhr, Telefon 02104 4947912 

Erkrather Hof Lieferservice täglich 17-20.30 Uhr, Samstag und Sonntag zusätzlich 12-14 Uhr, kostenfreie Lieferung ab 30 Euro Bestellwert, Abholung möglich, www.erkrather-hof.de, Telefon 0211 245830, 0171 4049975.

La Puglia Tennisclub Blau-Weiß Erkrath), Lieferdienst Di-So von 16-21, www.tcbwe.de, Telefon 0211/ 244471 oder 0157 3956426.

 Venezia Lieferservice nur für Alt Erkrath ab 20 Euro, täglich ab 16 Uhr, Telefon 0211 9936441.

Landmetzgerei Hanten Abhol- und Lieferservice Mo.-Fr. 7-19.30 Uhr, Sa. 7-13 Uhr, Telefon 0211 9003628.

Edeka Windges bietet Service für Personen ab 65 Jahre an, Telefon 02104 43034, Mo-Fr, 9-13 Uhr, www.windges.de.

Café geöffnet Das Eiscafé am Neuenhausplatz im Erkrather Stadtteil Unterfeldhaus ist ab Dienstag, 12 Uhr, wieder geöffnet – unter Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen, versteht sich. Daher gibt es auch nur Eis zum Mitnehmen.

Online spenden Menschen in der Einen Welt und im Heiligen Land brauchen unsere Hilfe, auch wenn Gottesdienste und Kollekten ausfallen, appelliert Ulrike Platzhoff, Gemeindereferentin in St. Maximin in Wülfrath. Für das Heilige Land kann man online spenden: www.dvhl.de/palmsonntagskollekteOder überweisen: Deutscher Verein vom Heiligen Lande / Pax-Bank IBAN: DE13 3706 0193 2020 2020 10 Stichwort: Spende zu Palmsonntag. Für Misereor kann man über www.misereor.de/spenden/spendenformularoder spenden überweisen: Misereor, IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10, Pax-Bank Aachen, oder die in den Kirchen ausliegenden Spendentütchen nutzen und in den Briefkasten am Pfarrhaus Goethestr. 75 oder in den Briefkasten von Diakon Anhut in Düssel legen.

Telefon-Sprechstunde Am Donnerstag, 2. April, ist Erkraths Bürgermeister Christoph Schultz von 14 bis 15.30 Uhr telefonisch unter 0211 2407-1000 für Bürger-Anliegen erreichbar. Aufgrund des Notbetriebs der Stadtverwaltung ist eine persönliche Vorsprache im Rathaus derzeit nicht möglich.

Jeden Tag alle Nachrichten zur Corona-Krise in Ihrer Stadt – bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter „Total Lokal“ mit täglicher Corona-Sonderausgabe!