1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

CDU Erkrath freut sich über gewonnene Direktmandate in Land und Bund​.

Politik in Erkrath : CDU Erkrath freut sich über Direktmandate in Land und Bund

Erstmals seit dem Ausbruch von Covid 19 kamen die Mitglieder der CDU Erkrath zu einer Mitgliederversammlung nebst Sommerempfang in Präsenz zusammen. Gefeiert wurde das gute Abschneiden der Partei bei den Wahlen.

Die Mitglieder der CDU haben es genossen: Erstmals nach langer Zeit trafen sich die Christdemokraten in Präsenz. Noch zu Jahresbeginn hatte die Pandemie den Neujahrsempfang zu einem Online-Event gemacht. Auch deshalb, entschloss sich der örtliche CDU-Vorstand einigermaßen spontan, zusätzlich zur Mitgliederversammlung einen Sommerempfang auszurichten. Bei bestem Wetter und kühlen Getränken genossen die zahlreich erschienenen Mitglieder das Zusammenkommen vor dem offiziellen Teil.

Ein Höhepunkt der Zusammenkunft war die Ehrung von zahlreichen Jubilaren. Für Vereine und Parteien bietet sich dabei die Gelegenheit, den Zusammenhalt zusätzlich zu stärken. Bei der CDU Erkrath lassen sich die Mitgliedschaften ihrer Jubilare zu mehreren Hundert Jahren im Einsatz für die CDU aufaddieren. Für 25, für 40 und für 50 Jahre wurden Urkunden, Ehrennadeln und Blumen verteilt. Ein Mitglied kommt sogar auf sage und schreibe 65 Jahre Mitarbeit in der CDU. Ein schöner Kontrast: Die im vergangenen Jahr neu in die Partei eingetretenen Mitglieder wurden durch Vorstand und anwesende Mitglieder begrüßt und vorgestellt.

  • Fabian Zitzke ist Chef des CDU-Ortsverbands
    Politik : Die Gocher Stadtmitte fest im Blick
  • Marc von der Neyen (l.), Peter
    Politik in Hückeswagen : CDU ehrt langjährige Mitglieder
  • Wer sich in kommunalen Räten engagiert,
    Politik in Rheurdt : CDU will hybride Ratssitzungen

„Ich freue mich über das große Familientreffen der CDU Erkrath“, sagt Christian Untrieser, Vorsitzender der CDU in Erkrath. „So viele langjährig engagierte Kolleginnen und Kollegen zu ehren, macht mir immer eine sehr große Freude. Die CDU ist dankbar für das große Engagement und die Treue so vieler. Auch viele neue Mitglieder sind zu uns gestoßen. Im Jahr 2021 alleine ein ganzes Dutzend. Das zeigt: Wir sind eine attraktive Mitgliederpartei. Wer bei uns mitmachen und Erkrath und Deutschland gestalten will, ist jederzeit herzlich willkommen.“ Für diese aufmunternden Worte bekam Untrieser den Applaus aller Anwesenden.

Daneben standen die Berichte des Vorstandes auf der Tagesordnung. Das Jahr seit der letzten Mitgliederversammlung war vor allem durch die beiden großen Wahlen gekennzeichnet. Da war zum einen die Bundestagswahl im Herbst 2021 und zudem kam die Landtagswahl im Frühjahr 2022 hinzu. Beide Termine prägten die Parteiarbeit in Erkrath. Die CDU war mit ihren vielen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern wochenlang aktiv und hat an Info-Ständen, Haustüren und bei Veranstaltungen für die Ideen der Volkspartei CDU geworben. Dafür dankte der Vorstand allen Mitgliedern ganz ausdrücklich.

In beiden Wahlen wurde die CDU in Erkrath stärkste Kraft und beide Male konnten sich die Direktkandidaten, Klaus Wiener und Christian Untrieser, durchsetzen. Trotz Pandemie konnte die CDU zu neuen Veranstaltungen einladen. Als Beispiele wurden das Oktoberfest, der Glüh-Gin-Stand und das Gänseessen genannt. Schließlich wählte der Ortsverband die Delegierte für die Kreisparteitage in den nächsten zwei Jahren.