Brücke Freiheitstraße in Erkrath ist jetzt wegen Sicherheitsmängeln komplett gesperrt

Sicherheit nicht mehr gewährleistet : Brücke Freiheitstraße ist jetzt komplett gesperrt

Gefahrloses Überqueren ist laut Experten nicht mehr möglich. Die Ruine soll schnell abgerissen und neu errichtet werden.

(hup) Es sind nicht nur die großen Brücken im Land, die in die Jahre gekommen, zum Teil nicht mehr uneingeschränkt nutzbar sind und in absehbarer Zeit ersetzt werden müssen. Den Kommunen machen kleinere Überweg zu schaffen. So musste Erkraths Verwaltung jetzt die Brücke Freiheitstraße sowie den dazugehörigen Fuß- und Radweg an der Morper Mühle mit sofortiger Wirkung sperren lassen. Die mangelnde Stand- und Verkehrssicherheit der Brücke hatte bereits 2019 eine Einschränkung der Durchgangsbreite nötig gemacht. „Durch die nasskalte Witterung sind nun weitere Schäden am Bauwerk hinzugekommen, die ein gefahrloses Überqueren nicht mehr garantieren“, informiert die Verwaltung. Der Holzüberbau werde zeitnah entfernt. Der in diesem Bereich verlaufende Neanderlandsteig werde umgeleitet. Informationen dazu gibt es auf der App sowie im Internetportal des Neanderlandsteigs. Um die alte Brücke schnell durch einen Neubau an gleicher Stelle zu ersetzen, wurde bereits ein Ingenieurbüro mit der Planung beauftragt. Die Brücke Freiheitstraße ist eine von insgesamt zehn Brücken im Stadtgebiet, die in den kommenden Jahren saniert beziehungsweise ersetzt werden müssen. Und es geht bereits weiter mit den Brückenbauarbeiten: Nachdem die Vorarbeiten für den Neubau am Henschesgässchen abgeschlossen sind, geht es wie geplant los. Dafür ist von Januar bis voraussichtlich Juli 2020 eine Sperrung des Henschesgässchens notwendig. In dieser Zeit stehen die Parkplätze im Wendehammer der Maximilian-Weyhe-Straße nicht zur Verfügung, die Zufahrten zu privaten Parkplätzen und Tiefagaragen blieben aber frei. Ebenso kann es zu Einschränkungen der Parkplätze an der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule (Morper Allee/Freiheitstraße) kommen. Im Visier der Planer ist auch die Brücke an der Immermannstraße in Hochdahl über den Hühnerbach. Sie wird durch einen breiteren Neubau aus Aluminium ersetzt.