Geknackt: Autodiebe stehlen 170.000 Euro teuren Porsche

Geknackt: Autodiebe stehlen 170.000 Euro teuren Porsche

Spurlos verschwunden von einer Parkfläche an der Max-Liebermann-Straße ist am noch nächtlich frühen Mittwochmorgen, um 4.23 Uhr, ein verschlossener Porsche 911 Carrera 4 GTS – genau zu dieser Zeit wurde der Halter vom Motorgeräusch seines Wagens geweckt.

Spurlos verschwunden von einer Parkfläche an der Max-Liebermann-Straße ist am noch nächtlich frühen Mittwochmorgen, um 4.23 Uhr, ein verschlossener Porsche 911 Carrera 4 GTS — genau zu dieser Zeit wurde der Halter vom Motorgeräusch seines Wagens geweckt.

Wie die Diebe den rot-schwarzen 911er mit dem amtlichen Kennzeichen D-MB 991 öffnen, starten und wegfahren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Der Zeitwert des zwei Jahre alten Sportwagens, der ein fest eingebautes Navigationsgerät besitzt und zur Tatzeit etwa 13.000 Kilometer auf dem Tachometer hatte, wird vom Geschädigten mit 170.000 Euro beziffert.

  • Fahrbericht : Porsche 718 Boxster GTS - ein bisschen Extraspaß

Sofort nach Feststellung des Diebstahls veranlasste polizeiliche Fahndungs- sowie auch gezielte Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes, führten bisher nicht zu einem positiven Ergebnis. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 9480-6450, jederzeit entgegen.