Einsatz in Erkrath: Auto brennt in Tiefgarage - starker Rauch

Einsatz in Erkrath : Auto brennt in Tiefgarage - starker Rauch

Am Dienstagnachmittag hat in der Tiefgarage am Neuenhausplatz ein Auto gebrannt. Dichter Rauch quoll aus dem Gebäude, in dem sich auch Büros befinden. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.

Gegen 14 Uhr geriet vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ein Auto in der ersten Ebene des Parkhauses in Unterfeldhaus in Brand, berichtet die Feuerwehr. Es hatte sich bereits starker Rauch entwickelt, das Auto stand in Flammen. Ein Atemschutztrupp löschte den Wagen, weitere Feuerwehrleute durchsuchten das Gebäude nach Menschen.

Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden, berichtet die Feuerwehr. Da alle Fenster der Büroräume oberhalb des Parkhauses geschlossen waren, gab es hier keine größeren Schäden durch den Brandrauch.

Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache und der Rettungsdienst sowie alle drei Erkrather Löschzüge. Der Einsatz konnte gegen 17.15 beendet werden.

(top)