A46 bei Erkrath: Auto brennt in Höhe Kreuz Hilden

Höhe Kreuz Hilden : Auto brennt auf der A46 bei Erkrath

Ein Auto hat mitten im Berufsverkehr am Mittwochmorgen auf der A46 zwischen Erkrath und dem Kreuz Hilden Feuer gefangen. Der Fahrer konnte sich unverletzt retten.

Der Fahrer konnte seinen Wagen auf dem Seitenstreifen abstellen und unverletzt aussteigen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Brandursache sei ein technischer Defekt gewesen. Zu größeren Staus sei es durch den Vorfall nicht gekommen. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen meldete allerdings auf seinem Online-Verkehrsportal Verkehrsbehinderungen am Autobahnkreuz Hilden in Richtung Düsseldorf.

(siev/dpa)