Zweites Fahrzeug beschädigt: Wohnmobil brennt aus

Zweites Fahrzeug beschädigt: Wohnmobil brennt aus

Zu einem brennenden Wohnmobil sind am Donnerstag die Erkelenzer Feuerwehr und Polizei gerufen worden. Gegen 14 Uhr war der Alarm für Granterath ausgelöst worden, berichtete die Polizei.

"Es hatte dort ein Wohnmobil gebrannt, das unter einem Carport stand. Es wurde auf die Fahrbahn gebracht und gelöscht", bestätigte die Polizei. "Verletzt wurde niemand. Vermutet wird ein technischer Defekt."

Ereignet hatte sich der Brand an der Straße "Hinter den Hecken". Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion weiter berichtete, wurden durch die Flammen auch eine Straßenlaterne, die Fensterscheibe eines Nachbarhauses sowie ein Pkw beschädigt, der den Eigentümern dieses Hauses gehört.

(spe)