Erkelenz Wie es sich am Abgrund lebt

Erkelenz · Die Bürgerinitiative Stop Rheinbraun initiierte einen interessanten Informationsabend. Leben am Abgrund – so der Titel der Veranstaltung, machte klar, was auf die Menschen, die an der Tagebaukante leben werden, zukommt.

 Die Braunkohlenbagger des Tagebaugebietes Garzweiler II fressen sich immer weiter hinein ins Erkelenzer Land.

Die Braunkohlenbagger des Tagebaugebietes Garzweiler II fressen sich immer weiter hinein ins Erkelenzer Land.

Foto: Günter Passage
Erkelenz: Wie es sich am Abgrund lebt
Foto: reuter (Archiv)
(back)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort