Erkelenz: Wanderer genießen beste Aussichten auf Eifel-Rurseen

Erkelenz: Wanderer genießen beste Aussichten auf Eifel-Rurseen

Zu einer abwechslungsreichen Wanderung startet der Eifelverein Erkelenz am Sonntag 12. November, 9 Uhr, ab Rondell in Erkelenz. Die schönsten Seiten des Kermeter möchte die Gruppe unter Begleitung des Wanderführers Detlef Püttmann bei dieser Herbstwanderung erleben. Es geht gut 16 Kilometer vorbei an Eichenhängen und durch hohe Buchenhallen (etwa sechs Stunden) - ein Genuss für den Geist und die Sinne. Ein wenig Kondition, gute Trittsicherheit und knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil sind beim steilen Anstieg von Vorteil.

Es wird keine sportliche, sondern eine ruhige, gemütliche Tour. Schöne Aussichten auf den Rur- und Obersee lohnen die Anstrengung. Für wenig ausdauernde Wanderer ist die Abkürzung nach etwa zwölf Kilometern durch eine Schifffahrt möglich (eigene Kosten; Wandergäste willkommen, Picknick unterwegs und Schlusseinkehr). Es werden Fahrgemeinschaften gebildet (www.eifelverein-erkelenz.de).

(RP)