1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Viele Vereine aus der Region mit 15.050 Euro unterstützt

Erkelenz : Viele Vereine aus der Region mit 15.050 Euro unterstützt

Die Raiffeisenbank Erkelenz fördert erneut Vereinsprojekte in ihrem Geschäftsgebiet. Brauchtum, Kinder und mehr profitieren.

Vorstand Marcel Richter und Marketingleiter Thomas Brockers begrüßten Vertreter von 16 Vereinen zur Spendenübergabe in der Raiffeisenbank.

"20 Vereine beantragten im zweiten Halbjahr eine Förderung ihrer Projekte", so Richter. "Von 16 Projekten entfallen sechs auf das Geschäftsgebiet der ehemaligen VR-Bank Rur-Wurm. Ein Zeichen für uns, dass unsere Förderung auch hier angenommen wird." Bei den Projekten gab es ein breites Spektrum, sie betreffen Naturschutz ebenso wie Bewegungsangebote in Sportvereinen oder Kindergärten. Die Projekte: Die Karnevalistische Tanzsportgemeinschaft Lövenich-Baal wird mit 500 Euro gefördert, um für die Jugendgarde (26 Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren) Gardekostümen anzuschaffen. Die St. Sebastianus-Bruderschaft Immerath stellt zum Abschluss der Umsiedlung Ende April in Immerath (neu) einen Vereinsständebaum auf. Hierfür gibt es 2000 Euro. Der Förderverein des Kindergartens "Garten des Lebens" in Baal wünscht sich für die Kinder eine Bewegungslandschaft. Hierfür werden 500 Euro zur Verfügung gestellt. Die Kindervilla Brachelen bekommt 1250 Euro zur Anschaffung einer Wickelauflage aus einer Baumschale. Der Verein "Dotterblömkes" Baal plant die Anschaffung einer Mikrofon- und Mischpultanlage. Hierfür gibt es 500 Euro.

(RP)