1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Venrath-Kaulhausen​: Dorfgemeinschaft plant Sommerfest am 21. August

Sommerfest in Venrath-Kaulhausen : Dorfgemeinschaft will Vereinsarbeit wieder in den Vordergrund stellen

Nach der Corona-Pause haben sich die Vereine in Venrath und Kaulhausen neue Konzepte überlegt und alte Veranstaltungen „entstaubt“. Am Sonntag soll zusammen gefeiert werden.

Lange Zeit herrschte Stillstand in der Dorfgemeinschaft Venrath-Kaulhausen, die Arbeit war coronabedingt nur auf Sparflamme möglich. Diese Zeit hat der Zusammenschluss jedoch genutzt, um sich neu aufzustellen. Ein Ziel hat nun der Vorstand fest im Blick: Man möchte sich auf den ursprünglichen Zweck der Dorfgemeinschaft besinnen, ein Verein für das Dorf und der Dachverein aller im Dorf tätigen Vereine sein, wie es auch die Satzung vorsieht. Die Zusammenarbeit mit allen Vereinen soll wieder mehr im Fokus stehen. Gefeiert wird das mit einem Sommerfest in Venrath am kommenden Sonntag, 21. August.

„Das Sommerfest wird ein echtes Fest der Gemeinschaft“, sagen die Organisatoren überzeugt. Alle Vereine machen mit und steuern Aktionen bei. Denn in den Vereinen sei ein Umschwung zu spüren: Viele verjüngen ihre Vorstände und „entstauben“ ihre Veranstaltungen mit neuen Konzepten. So wurde beispielsweise 2021 ein Kinderfest in Zusammenarbeit des Sportvereins Schwarz-Gelb Venrath und der Dorfgemeinschaft ins Leben gerufen. Außerdem wurde das traditionell vom Grenadierzug durchgeführte Maifest in diesem Jahr mit Akteuren der Karnevalsgesellschaft, der Schützenbruderschaft und der Dorfgemeinschaft neu gestaltet. Auch das Schützenfest, das im Juni erstmalig wieder stattfinden konnte, wurde mit geändertem Konzept neu belebt.

  • Beim Sommerfest haben die Gäste Gelegenheit,
    Hallenbad Rheurdt : Schwimmfreunde laden zum Sommerfest ein
  • Im Festzelt in Urdenbach wurde am
    Allgemeine Bürgerverein Urdenbach feiert Jubiläum : Festakt in Urdenbach zum 100-Jährigen
  • Lotta (r.) zeigt ihr Können beim
    Vereinsleben in Dabringhausen : Sportverein putzt sich für das Dorf raus

Die St.-Josef-Schützenbruderschaft übernimmt die Bewirtung und organisiert unter anderem ein Bobbycar-Rennen für Kinder. Die Karnevalsgesellschaft Venroder Wenk bietet einen Kostümbasar und lädt zu Mitmachtänzen ein. Der SV Schwarz Gelb-Venrath richtet ein Sportturnier für die F- und C-Jugend aus. Die Freiwillige Feuerwehr stellt ihr Löschfahrzeug vor. Das Dorfforum Venrath-Kaulhausen informiert über laufende Projekte, präsentiert das neue Lastenfahrrad und lädt zum Rundweg-Rätsel ein. Stimmungsvolle Klänge gibt es beim Platzkonzert des Trommler- und Pfeifercorps Venrath.

Alle Fäden laufen zusammen beim Vorstandsteam der Dorfgemeinschaft, das auch einen Kindertrödel im Pfarrheim sowie die Cafeteria in der Gaststätte Bruns ausrichtet. Für das reichhaltige Kuchenbufett sorgt die Frauengemeinschaft.

Die Dorfgemeinschaft ist der Dachverein alle Ortsvereine von Venrath und Kaulhausen. Nicht einzelne Bürger und Bürgerinnen können die Mitgliedschaft erwerben, sondern – laut Satzung – nur die Vereine sowie Personen, die kraft ihrer Funktion als Ratsvertreter beziehungsweise Bezirksausschussvorsitzende Mitglied sind. Gelenkt wird das Gremium von einem siebenköpfigen Vorstand. Das Forum wurde 2020 als nicht-eingetragener Verein gegründet und kümmert sich vorwiegend um Projekte der Dorfentwicklung – dies vor dem Hintergrund des heranrückenden Tagebaus Garzweiler II.

(RP)