Erkelenzer (21) beging Fahrerflucht: Unter Alkohol verunglückt

Erkelenzer (21) beging Fahrerflucht : Unter Alkohol verunglückt

Ein Unfall mit Flucht des Verursachers wurde am Sonntag gegen 5.45 Uhr der Leitstelle der Polizei Aachen am Prager Ring gemeldet. Die Geschädigte folgte dem Flüchtenden durch Haaren bis nach Verlautenheide, wo das flüchtige Fahrzeug auf die Autobahn A544 auffuhr.

Mit Einfahrt in den Europaplatz verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und verglückte noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte. Die vier Fahrzeuginsassen wurden laut Polizei schwerverletzt in Krankenhäuser gebracht. Da der 21-jährige Fahrer aus Erkelenz offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, war eine Blutprobe fällig, der Führerschein ist weg. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe musste durch eine Spezialfirma Erdreich abgetragen werden. Es kam über mehrere Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

(gala)