Mehrere Verletzte in Erkelenz Auto brennt nach Unfall auf der B 57 in Erkelenz

Erkelenz · Auf der B57 auf Höhe der Aachener Straße hat es am Dienstagabend einen schweren Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gegeben. Ein Auto geriet dabei in Brand.

Die Fahrzeuge wurden durch den Unfall schwer beschädigt.

Die Fahrzeuge wurden durch den Unfall schwer beschädigt.

Foto: Uwe Heldens

In Erkelenz ist es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall auf der B57 gekommen. Auf der Bundesstraße in Höhe der Shell-Tankstelle stießen aus noch unklarer Ursache drei Fahrzeuge ineinander. Die Polizei berichtete von mehreren Leichtverletzten, jedoch habe sich keiner der Fahrer schwer verletzt.

Eines der Fahrzeuge geriet nach dem Zusammenstoß in Flammen und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Alle drei Autos waren durch den Zusammenprall schwerstenst beschädigt. Weitere Informationen zum Unfallhergang konnte die Polizei zunächst noch nicht liefern. Die B57 blieb für die Bergungsarbeiten für mehrere Stunden in Teilen gesperrt.

(cpas)