Erkelenz: Trickbetrügerinnen umarmen und küssen Opfer

Erkelenz : Trickbetrügerinnen umarmen und küssen Opfer

Eine 73-jährige Frau wurde am Dienstag Opfer von zwei jungen Trickbetrügerinnen. Die Polizei sucht nach den beiden Mädchen, die etwa 15 bis 18 Jahre alt sind und der Frau mehrere Geldscheine gestohlen haben.

Die Seniorin war am Dienstag gegen 15.10 Uhr auf dem Marktplatz in Erkelenz unterwegs. Sie wurde von einem jungen Mädchen angesprochen und um eine Geldspende gebeten. Als die Dame ihr Portemonnaie öffnete, wurde sie von dem Mädchen umarmt und geküsst. Diese Situation nutzte laut Polizei ein zweites Mädchen geschickt aus und stahl der Frau mehrere Geldscheine aus ihrer Geldbörse. Anschließend verschwanden beide in Richtung Marktplatz. Erst als die Seniorin in einem Geschäft bezahlen wollte, bemerkte sie den Diebstahl und meldete den Vorfall der Polizei.

Die Mädchen waren etwa 15 bis 18 Jahre alt und circa 1,50 bis 1,60 Meter groß. Beide waren von schmaler Statur und hübschem Aussehen. Sie hatten blonde, schulterlange Haare und trugen Sommerkleidung. Hinweise an die Polizei unter: 02452 9200.

(ots/ape)
Mehr von RP ONLINE