Erkelenz: Studentenwerkstatt zum Tagebaurand

Erkelenz: Studentenwerkstatt zum Tagebaurand

Der Lehrstuhl für Städtebau und Landesplanung der RWTH Aachen entwickelt in einem dreitägigen Studentenworkshop Ideen, Konzepte und Visionen für Venrath und Kaulhausen. Die Studierenden sollen sich aus unvoreingenommener Perspektive mit der Lage der beiden Ortschaften direkt am im Bau befindlichen Lärmschutzwall (Foto) und an der Tagebaukante befassen und versuchen, Potenziale zu erkennen und hervorzuheben.

Dabei sollen sich die Visionen sowohl auf die Übergangszeit am aktiven Tagebau, als auch auf die Zeit am geplanten See beziehen. Zur öffentlichen Präsentation der Ergebnisse wird für Mittwoch, 23. November, ab 19 Uhr in die Gaststätte Bruns in Venrath eingeladen. Auch zur Ortsbegehung am Montag, 21. November, 10 Uhr, ab Ortsmitte, sind Interessierte willkommen.

(RP)