1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Städtischer Musikverein bestätigt Vorstand per Skype

Wahl im Internet : Erkelenzer Musikverein bestätigt Vorstand per Skype

Karl-Heinz Wawrzinek bleibt als Vorsitzender des Städtischen Musikvereins im Amt. Möglich war die Internet-Abstimmung durch eine Gesetzesänderung. Nur auf die Ehrungen verzichtete der Verein.

Der Städtische Musikverein Erkelenz musste wegen der Corona-Pandemie seine Generalversammlung virtuell veranstalten. Dies ist durch die neuen gesetzlichen Regelungen möglich. Die Vorschläge zur Wahl, die Anträge auf Entlastung des Vorstandes, die Berichte und die Wahlunterlagen wurden an die Wahlberechtigten versendet.

Die gesamte Planung und Auswertung wurde vom Kassierer des Städtischen Musikvereins, Andreas Ullmann, vorgenommen. Bei der virtuellen Generalversammlung über Skype wurden dann die Entlastungen des Vorstandes verkündet. 61 Mitglieder beteiligten sich an der Abstimmung.

Gewählt wurden (in allen Fällen Wiederwahl): Vorsitzender Karl-Heinz Wawrzinek, Schriftführer Stephan Otten, Kassierer Andreas Ullmann, die Jugendleiter Melanie und Stefan Gerards sowie die Ausbildungsbeauftragte Friedlinde Ullmann. Die Ehrungen der langjährigen Mitglieder konnten bei der virtuellen Versammlung nicht erfolgen.

Die zu ehrenden Mitglieder Annette Moll (zehn Jahre), Friedlinde Ullmann (20 Jahre) und Martin Kamp (30 Jahre) sollen bei bei nächster Gelegenheit ihre Ehrenurkunden erhalten. Sein Frühjahrskonzert hat der Städtische Musikverein wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

(RP)