Kreis Heinsberg: Rotary Club kürt gute Ideen

Kreis Heinsberg : Rotary Club kürt gute Ideen

3500 Euro konnte Lutz Vorbach, der Vizepräsident des Rotary Clubs Heinsberg, dem Leiter der Gesamtschule Gangelt-Selfkant, Reinholt Schlimm, überreichen. Diese sind für die Bigband der Schule bestimmt, deren Zukunft nach der Neuausrichtung der früheren Realschule und der damit verbundenen Auflösung des Fördervereins ungewiss ist. Der Rotary Club Heinsberg hatte die Spende bei einem Auftritt des Rezitators und Gitarristen Oliver Steller erzielt.

3500 Euro konnte Lutz Vorbach, der Vizepräsident des Rotary Clubs Heinsberg, dem Leiter der Gesamtschule Gangelt-Selfkant, Reinholt Schlimm, überreichen. Diese sind für die Bigband der Schule bestimmt, deren Zukunft nach der Neuausrichtung der früheren Realschule und der damit verbundenen Auflösung des Fördervereins ungewiss ist. Der Rotary Club Heinsberg hatte die Spende bei einem Auftritt des Rezitators und Gitarristen Oliver Steller erzielt.

Noch im Mai wird der Rotary Club Heinsberg einen Wettbewerb ausschreiben, um weitere gute Ideen und Projekte zu prämieren, durch welche Kinder und Jugendliche in besonderer Weise gefördert werden sollen. Alle Kindergärten und Schulen des Kreises können sich daran beteiligen, kündigt Joachim Steiner an. Der Rotary Club wird für diesen Wettbewerb insgesamt 20.000 Euro zur Verfügung stellen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE