1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz
  4. Stadtgespräch

Erkelenz: Raiba: Tafeln mit 7500 Euro unterstützt

Erkelenz : Raiba: Tafeln mit 7500 Euro unterstützt

Zum zehnten Mal hat die Raiffeisenbank Erkelenz die Tafeln aus Erkelenz, Hückelhoven-Baal und Jülich mit einer Spende zu Weihnachten bedacht.

Vorstand Ulrich Lowis und Marketingleiter Thomas Brockers hatten die Tafeln in diesem Jahr nach Lövenich eingeladen. Hier konnten sie Spenden in Höhe von jeweils 2500 Euro überreichen. "Mit dieser Summe haben wir seit 2007 die drei Tafeln mit insgesamt 75.000 Euro unterstützt", sagte Lowis. Alle drei Tafeln sind nach wie vor auf Geldspenden angewiesen, damit laufende Kosten gedeckt werden können.

Neben der Geldspende wurden die Vertreter der Tafeln - Ingeborg Röhling, Tafel Hückelhoven-Baal, Maria Güldenberg, Jülicher Tafel, und Manfred Fröhlich, Erkelenzer Tafel - noch mit Sachspenden.

Mitarbeiter der Raiffeisenbank hatten einige Pakete gepackt und diese unter den festlich geschmückten Tannenbaum in der Lövenicher Schalterhalle gelegt. Diese Pakete wurden an die Tafeln ebenfalls übergeben.

(RP)