Borschemich: Neues Königspaar für die St. Martinus-Schützen

Borschemich: Neues Königspaar für die St. Martinus-Schützen

Beim Krönungsball der St. Martinus-Schützenbruderschaft Borschemich wurden am vergangenen Wochenende die neuen Majestäten für das Schützenjahr 2016 in ihr Amt eingeführt.

Neuer Schützenkönig ist Hans Jürgen Goebels mit seiner Königin Angelika Goebels. Das Königspaar wird begleitet von den Ministerpaaren Helmut und Margret Schulte sowie Willi und Karin von Wirth. Dem Schützenprinz Frank Korsten und seiner Prinzessin Anja de Jong stehen die Ministerpaare Tom Mayer mit Jenny Friedrichs sowie Stefan und Corinna Dautzenberg zur Seite. Zu Beginn der Veranstaltung verlieh die Bruderschaft Ehrabzeichen für langjährige Mitgliedschaften und besondere Verdienste. Hierbei sind zwei Schützenbrüder im Besonderen zu nennen: Hubert Goebels nahm die Urkunde für 65-jährige Mitgliedschaft entgegen und Manfred Grote erhielt aus den Händen des Bezirksbrudermeisters Hermann-Josef Kremer den Hohen Bruderschaftsorden für besondere Verdienste. Weitere Geehrte: Dietmar Amendt, Cornelius Boss, Manfred Grote, Werner Heimbüchel, Anton Jansen, Otwin Kollmann, Josef Korsten und Helmut Schule für 40-jährige Mitgliedschaft. Anton Amendt, Jan de Jong, Helmut Oversberg und Bruno Syben für 50 Jahre Bruderschaftsmitgliedschaft. Das silberne Verdienstkreuz erhielten Heinz-Josef Conrads, Frank Korsten, Dirk Grote, Heinz-Willi Goebels und Ralf Cremer.

Brudermeister Helmut Schulte (l.) und Bezirksbundesmeister Hermann-Josef Kremer (3.v.r.) ehrten die verdienten Mitglieder der Bruderschaft. Foto: UDO ROSEN
(RP)