1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz
  4. Stadtgespräch

Kreissparkasse Heinsberg: 13 junge Banker starten ins Berufsleben

Kreis Heinsberg : Kreissparkasse: 13 junge Banker starten ins Berufsleben

13 junge Bankerinnen und Banker feiern den Start in das Berufsleben bei der Kreissparkasse Heinsberg. In einer Feierstunde gratulierte Sparkassen-Chef Thomas Giessing dem Sparkassen-Nachwuchs zur bestandenen Abschlussprüfung zur Bankkauffrau oder zum Bankkaufmann.

Alle frisch gebackenen Bankerinnen und Banker durften sich über einen Arbeitsvertrag freuen. Giessing lobte das Engagement der jungen Leute während der vergangenen zweieinhalb Jahre. Neben der praktischen Ausbildung in den Filialen und den internen Bereichen sowie dem Unterricht in der Berufsschule galt es, im Rahmen von interessanten Projekten fachliche und soziale Themen zu erarbeiten.

Im Zeitalter des digitalen Wandels seien eine hohe Veränderungsbereitschaft und Empathie neben der Fachkompetenz zu unverzichtbaren Eigenschaften für „den Banker der Zukunft“ geworden. „Hierauf sind Sie bestens vorbereitet. Einem Start in ein erfolgreiches Berufsleben steht nichts im Wege“, schloss der Sparkassen-Chef seine Laudatio.

Nach der Übergabe der Prüfungszeugnisse der Industrie- und Handelskammer wurde gemeinsam mit den Ausbildungsverantwortlichen, den Lehrern der Berufsschule Erkelenz, dem Personalrat sowie mit den Angehörigen und Partnern auf die Zukunft angestoßen und gebührend gefeiert.

Für den Ausbildungsstart am 1. September 2021 sind noch Bewerbungen möglich. Interessenten können sich online auf der Webseite www.kreissparkasse-heinsberg.de informieren und bewerben.

(RP)