Kreis Heinsberg: 13 starten ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung

Neue Mitarbeiter begrüßt : 13 starten ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung

13 Auszubildende haben mit Monatsbeginn ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Heinsberg begonnen. Die „Neuen“ wurden vom Allgemeinen Vertreter des Landrates, Philipp Schneider, dem Leiter des Haupt- und Personalamts, Alexander Knorren, und Ausbildungsleiterin Verena Liphardt im Kreishaus begrüßt.

Philipp Schneider hob in seiner Begrüßung die umfassende und solide Ausbildung in der Kreisverwaltung hervor. Neben den sieben Kreisinspektoranwärtern und den vier Verwaltungsfachangestellten werden noch ein Geomatiker und eine Fachangestellte für das Archiv ausgebildet. Nach wie vor genießt die bedarfsgerechte Ausbildung beim Kreis Heinsberg einen hohen Stellenwert.

Die Beamtenlaufbahn wollen die Kreisinspektoranwärter Martin Dahlmanns, Pia Luisa Graf, Florian Janßen, Maren Janßen, Leah Randerath, Florian Stelten und Zita Wirtz einschlagen. Neben ihrer Ausbildung in der Kreisverwaltung Heinsberg absolvieren sie auch den dazugehörigen Bachelor-Studiengang an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen, Abteilung Köln.

Als Verwaltungsfachangestellte haben Sarah Adams, Jasmina Jaf, Christian Rapp und Erik Schröders ihre Ausbildung begonnen. Im Vermessungs- und Katasteramt des Kreises Heinsberg wird Martin Rongen seine Ausbildung zum Geomatiker absolvieren. Im Kreisarchiv wird Chantal Philippi zur Fachangestellten ausgebildet.

(RP)
Mehr von RP ONLINE