1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz
  4. Stadtgespräch

Erkelenz: Johanniter-Stift backt Weckmänner

Erkelenz : Johanniter-Stift backt Weckmänner

Gemeinsames Weckmannbacken im Johanniter-Stift Erkelenz - Generationenübergreifender Austausch und Spaß dabei: Für die Adventsfeier schloss sich das Küchenteam des Johanniter-Stifts mit den Bewohnern zusammen, um frische Weckmänner zu backen. Das geheime Rezept lieferte Peter Simons, ein Bewohner und zugleich Bäcker- und Konditormeister. Zutatenliste und Backanleitung hatte er in einem mehrjährigen Entwicklungsprozess einst entworfen und ausgetüftelt, bis ein Rezept entstanden war, dessen Ergebnis sowohl Bewohner als auch Mitarbeiter bei der Adventsfeier einen besonderen Genuss lieferte.

Gemeinsames Weckmannbacken im Johanniter-Stift Erkelenz - Generationenübergreifender Austausch und Spaß dabei: Für die Adventsfeier schloss sich das Küchenteam des Johanniter-Stifts mit den Bewohnern zusammen, um frische Weckmänner zu backen. Das geheime Rezept lieferte Peter Simons, ein Bewohner und zugleich Bäcker- und Konditormeister. Zutatenliste und Backanleitung hatte er in einem mehrjährigen Entwicklungsprozess einst entworfen und ausgetüftelt, bis ein Rezept entstanden war, dessen Ergebnis sowohl Bewohner als auch Mitarbeiter bei der Adventsfeier einen besonderen Genuss lieferte.

Insgesamt reichte der Teig für sagenhafte 220 kleine Exemplare des beliebten Gebäcks. Zum sicheren Gelingen war nach strikter Anleitung und unter beratender Aufsicht von Peter Simons gebacken worden. Nach der Ruhezeit wurden mit tatkräftiger Unterstützung weiterer 15 Bewohner Teiglinge in Form gebracht und ausgebacken. Peter Simons war anschließend so freundlich, dem Johanniter-Küchenteam sein mit Muße entwickeltes Rezept zu überlassen, so dass das Haus nun auch in Zukunft in den Genuss der leckeren kleinen Adventsbegleiter kommen kann.

(RP)