1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz
  4. Stadtgespräch

Erkelenz: Höchster Klanggenuss in der Hamburger "Elphi"

Erkelenz : Höchster Klanggenuss in der Hamburger "Elphi"

Konzert in der Elbphilharmonie - ein ganz besonderes Erlebnis verzeichnete die Hamburg-Tour des Heimatvereins der Erkelenzer Lande. Darüber hinaus standen weitere touristische und kulturelle Sehenswürdigkeiten der Hansestadt auf der Agenda der Busreise. Innenstadt-Rundfahrt und Champagner-Umtrunk in einer Hummerbar füllten den ersten Tag in der größten deutschen Hafenstadt mit ihrem pulsierenden Leben. In einer dreistündigen Tour wurden weitere Ziele wie die Michaeliskirche, Speicherstadt und das Kapitänsdorf Oevelgönne besucht, eine Ausstellung mit Werken von Rembrandt und weiteren Künstlern des "Goldenen Zeitalters" füllte die Zeit bis zum Transfer zur Elbphilharmonie. Vor dem Konzert wurde der aufsehenerregende Bau besichtigt, er wird "Elphi" von den Hamburgern genannt.

Ein besonderes Konzert stand mit dem Dresdner Felix-Mendelssohn-Jugendsymphonie-Orchester an, das anlässlich der 30-jährigen Partnerschaft zwischen Hamburg und Dresden den Jugend-Förderpreis erhielt. Als besonderen Programmpunkt spielten Silbermond und Jugendsymphonie-Orchester im Klassik-Arrangement die Songs "B96" und "Leichtes Gepäck". Das Orchester bot darüber hinaus die Symphonie Nr. 2 von Schumann. Den Schlusshöhepunkt bildeten beide Orchester mit dem Ungarischen Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms, bei denen die phantastische Akustik zur Geltung kam. Am dritten Tag stand eine Führung durch das Rathaus im Stil der Neorenaissance auf dem Programm, von dem sich die Erkelenzer beeindruckt zeigen in Hinsicht auf die prachtvolle Ausstattung der Flure, Treppenhäuser, Hallen und Räume, die den Bürgerstolz der Hanseaten bezeugten.

Später ging es in die Außenbezirke entlang der Außenalster nach Eppendorf und Winterhude. Am letzten Tag dieser Reise in den hohen Norden ging es zu den Landungsbrücken in St. Pauli. Dort startete eine Hafenrundfahrt, die einen besonderen Eindruck von der Speicherstadt sowie von den verschiedenen Hafenbereichen bot.

(RP)