Haus Hohenbusch bei Erkelenz: Wiedersehen 65 Jahre nach dem Abitur

Erkelenz : Wiedersehen 65 Jahre nach dem Abitur

Die Abiturientia 1954 des damaligen Städtischen Neusprachlichen Gymnasiums Erkelenz feierte bei einem Ehemaligentreffen auf Haus Hohenbusch ihr 65-jähriges Abitur.

Die Ehemaligen trafen sich zunächst alle fünf Jahre. Seit dem 45. Treffen trifft man sich jedes Jahr, jeweils organisiert von einem Klassenkameraden an seinem Wohnort, und alle fünf Jahre in Erkelenz. Zuerst traf man sich in diesem Jahr in der Oerather Mühle, wo Bernd Finken vom Heimatverein das Virtuelle Museum präsentierte. Frank Körfer führte die Ehemaligen und deren Ehefrauen anschließend durch Haus Hohenbusch.

Mehr von RP ONLINE