Erkelenz : Gießkannen für Friedhöfe

Das Taxiunternehmen Erren hat 50 Gießkannen zur kostenlosen Nutzung auf den städtischen Friedhöfen in Erkelenz gespendet. Die grünen Friedhofsgießkannen sind gekennzeichnet und werden auf die Wasserstellen der Friedhöfe im Stadtgebiet verteilt. So ist sichergestellt, dass die Gießkannen den Friedhöfen erhalten bleiben und nicht zweckentfremdet werden.

Das Unternehmen will mit dieser Aktion die Stadt dabei unterstützen, den Service für die Bürger auf den Friedhöfen zu verbessern. Nach wie vor bevorzugt die Mehrzahl der Bürger die klassischen Bestattungsformen und pflegt die Gräber eigenständig. Mit den Gießkannen wird den Friedhofsbesuchern die Pflege der Gräber erleichtert und somit auch der Erhalt von blühenden und grünen Friedhöfen gefördert. Ansprechend gestaltete Grabstätten bestimmen den Gesamteindruck der Friedhöfe maßgeblich.

(RP)