1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz
  4. Stadtgespräch

Erkelenz​: Jobmessen locken hunderte Interessenten an​

In Erkelenz : Jobmessen locken hunderte Interessenten an

Für viele Schüler geht es nun langsam in die heiße Phase: Sie müssen sich Gedanken um ihre Zukunft machen. Möglichkeiten dazu gab es in Erkelenz auf zwei Jobmessen.

Reger Austausch fand zwischen Schülerinnen und Schülern sowie potenziellen Arbeitgebern auf der Azubi-Messe in der Erkelenzer Stadthalle statt. 800 interessierte junge Menschen trafen hier auf 45 Aussteller.

Fast wieder wie früher: Nach zwei Jahren mit „angezogener Handbremse“ konnte die Messe in diesem Jahr annähernd ohne Einschränkungen stattfinden. 45 Unternehmen und Institutionen nutzten die Gelegenheit, sich in der Stadthalle möglichen Nachwuchskräften zu präsentieren. Auch den Schülern war anzumerken, wie wichtig der persönliche Kontakt zu den Unternehmen ist. Das Besuchsniveau lag trotz notwendiger Anmeldung vorab mit gut 800 Personen schon wieder weit über den Zahlen der letzten beiden Jahre. Auch Bürgermeister Stephan Muckel nutzte die Gelegenheit, für den persönlichen Austausch mit den Unternehmen.

Eine Berufsmesse gab es kurz darauf auch im Erkelenzer Cusanus-Gymnasium. Auch hier informierten sich dutzende Schüler über ihre Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Zahlreiche Unternehmen stellten sich den angehenden Abiturienten vor, berichteten von Voraussetzungen, Aufstiegschancen und ihrem Arbeitsalltag. Ob Offizier, Bankangestellter, Rettungssanitäter, Krankenpfleger oder Journalist – dem Nachwuchs stehen alle Türen offen. Mit Vorträgen waren auch mehrere Hochschulen vor Ort.

(RP)