Erkelenz: Golfturnier für guten Zweck mit künbftigem Prinzenpaar der EKG

Erkelenz : Golfturnier mit kostümierten Teilnehmern

Das designierte Prinzenpaar Prinz Franz III. und Prinzessin Bernadett I. wird die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft in der kommenden Session anführen. Nicht nur dies, sondern auch die Liebe der Belegschaft zum Kölner Karneval hat sie in diesem Jahr dazu veranlasst, das achte Bocks-Security-Charity-Golfturnier unter dem Motto Karneval „jeck & bunt“ zu veranstalten.

Gespielt wurde auf der wunderschönen Anlage des Golf-Clubs Schloss Miel. Der Clou dabei: Die rund 70 kostümierten Golfer waren alle kostümiert. Dabei wurden die Teilnehmer von Franz Bocks und Timo Berninger mit ihrem Biertaxi versorgt. Nach dem Spiel fand mit 100 Gästen unter dem Motto „Karneval jeck & bunt“ und einem erstklassigen Barbecue, ausgerichtet durch das Restaurant Graf Belderbusch, die Abendveranstaltung statt.

„Wir haben uns sehr gefreut, dass wir zur Abendveranstaltung auch den Vorstand der Erkelenzer Karnevalsgesellschaft begrüßen durften, der mit seiner Anwesenheit gezeigt hat, dass auch die EKG, wie wir seit vielen Jahren, solche Charity-Aktionen mit viel Engagement unterstützt“, berichtet das designierte Prinzenpaar. Die preisreiche Siegerehrung und Tombola fand zugunsten der Kinderkrebsstation im Kinderkrankenhaus in der Amsterdamer Straße in Köln statt, wo Ärzte einer speziellen Arbeitsgruppe mit der Bezeichnung „Experimentelle Onkologie“ nach neuen Heilungsmöglichkeiten für die kleinen Patienten suchen und entsprechend dazu forschen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE