1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz
  4. Stadtgespräch

Erkelenz: Fußballer aus Golkrath und Kuckum spenden für Martinsmarkt

1400 Euro für Matzerather Martinsmarkt : Fußballer engagieren sich und spenden

1400 Euro – die Dorfgemeinschaft Matzerath, und hier der Martinsmarkt, durfte sich wieder freuen. Zunächst waren die Organisatoren enttäuscht, wegen der Corona-Pandemie den Martinsmarkt absagen zu müssen, doch man wollte nicht untätig bleiben und trotzdem Spenden sammeln für den Deutschen Kinderhospizverein.

Mit ins Boot kamen jetzt die Fußball-Mannschaften des SV Golkrath und SV Niersquelle Kuckum, die jeweils 700 Euro zusammentrugen und so an Ida-Marie Moll, Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Matzerath, insgesamt 1400 Euro überreichen konnten. Ins Rollen gebracht hatte die Aktion Christoph Gaidzik, der gegenüber der Dorfgemeinschaft erklärt hatte, zum Motto „Fußball verbindet – gemeinschaftlich für den guten Zweck“ die Aktion initiiert zu haben. Der SV Golkrath und der SV Niersquelle Kuckum waren sofort bereit, Spenden zu sammeln. Ida-Marie Moll dankte den Fußballern für das Engagement.

Seit 16 Jahren sind die Matzerather mit ihrem Martinsmarkt unterwegs. In dieser Zeit kamen insgesamt 131.501, 91 Euro für den Deutschen Kinderhospizverein zusammen. Für ein kleines Dorf wie Matzerath ist das eine stolze Leistung.

(back)