1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz
  4. Stadtgespräch

Erkelenz: Efa beteiligt sich an „One Billion Rising“

Erkelenz : Frauen tanzen als Zeichen gegen Gewalt

Die Tanzfrauen des Erkelenzer Vereins Efa haben sich unter der Leitung von Ute Eschweiler zum siebten Mal an „One Billion Rising“ beteiligt („eine Milliarde erhebt sich“).

Diese Kampagne findet weltweit statt als Aufruf zum Schutz der Frauen und Kinder gegen Gewalt. Das Lied „Sprengt die Ketten” wird weltweit in allen Sprachen gesungen.

Fatima Deckers ging mit ihrer Trommel und einer Gruppe von Efa-Frauen laut trommelnd zum Erkelenzer Marktplatz. Die Tanzfrauen der Efa-Gruppe hatten sich dort bereits verteilt und warteten auf ihren Einsatz für den Flashmob. „Die Begeisterung der Zuschauer am Marktplatz war groß. Gleich beim ersten Tanz sprangen sie in die Tanzgruppe und machten mit“, berichtete Ellen Dittmann aus dem Efa-Vorstand und befand: „Wieder ein schöner Erfolg der Erkelenzer Frauen Aktion.“

(spe)