Erkelenz: Budo-Abteilung des FC 09 Germania Bauchem spendet an Kinderschutzbund

Erkelenz : Budo-Seminar zugunsten des Kinderschutzes

Der Kinderschutzbund Erkelenz freut sich über eine Spende der „Taishindokan-Budo-Abteilung“ des FC 09 Germania Bauchem.

Der langjährige Budo-Lehrer Sensei Tom Klein aus Geilenkirchen organisiert seit drei Jahren an der niederländischen Küste ein Kampfkunst-Seminar unter dem Motto „Budo on the Beach“. Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings durften die Teilnehmer eine kleine Spende für bedürftige Kinder geben. Seit vielen Jahren setzt sich Klein im Kreis Heinsberg für Gewaltprävention ein. So organisiert er mit der „Taishindokan-Budo-Abteilung“ des FC 09 Germania Bauchem Selbstbehauptungskurse für Kinder und Frauen. Da lag es nahe, sagt Tom Klein, dass der Erlös aus dem Seminar am Meer von 200 Euro für die Arbeit des Kinderschutzbundes Erkelenz sein soll.

Michael Kutz vom Vorstand erklärt nach der Spendenübergabe: „Wir freuen uns über diese Spende und werden sie im Präventionsbereich einsetzen.“ Im nächsten Jahr wird es eine große Veranstaltung von der „Taishindokan-Budo-Abteilung“ in Geilenkirchen geben. Es werden viele Sportler aus ganz Europa in Geilenkirchen zu Gast sein.

(RP)
Mehr von RP ONLINE