Venrath / Kaulhausen: Ein herzliches Willkommen

Venrath / Kaulhausen : Ein herzliches Willkommen

Die Dorfgemeinschaft Venrath-Kaulhausen widmet sich seit zwei Jahren mit der Stadt Erkelenz der Frage, wie die Dörfer auch in Zukunft, wenn der Tagebau Garzweiler II vorüberzieht, lebenswert erhalten werden können. Jetzt wurde aus diesem Dorfentwicklungsprozess in Eigeninitiative und finanziell mit 2500 Euro von der Raiffeisenbank Erkelenz unterstützt ein erstes Zeichen gesetzt. An fünf Ortseingängen werden Heimkehrer, Durchreisende und Gäste mit einem freundlichen Willkommensgruß auf massiven Ortsschildern empfangen, welche die Vereine in den Dörfern auch dazu nutzen können, um für anstehende Veranstaltungen zu werben.

Die Idee dazu stammt von Michael Königs, und gebaut hat sie Schreiner Sebastian Ohoven. Gestern wurden sie im Beisein von Ulrich Lowis und Thomas Brockers von der Raiffeisenbank Erkelenz an die Bevölkerung übergeben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE