Erkelenz: Die Toskana erkundet

Erkelenz: Die Toskana erkundet

Die Frühjahrsreise des Heimatvereins der Erkelenzer Lande führte nach 2011 erneut in die Toskana. Neben den klassischen Zielen im Norden wie Florenz, Pisa und Lucca stand diesmal die südliche Toskana im Fokus der Exkursionen. Vom Standort Siena erkundete die Gruppe unter Leitung von Irmgard Gisbertz diese Bilderbuchregion. Dabei beeindruckten unter anderem Arezzo mit dem Dom und den Fresken von Pierro della Francesca in der Fransizkanerkirche, eine Weinverkostung in Montpulciano, das Benediktinerkloster Monte Oliveto Maggiore und Montalcino, die Heimat des Brunello-Rotweins.

(RP)