1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Sessionsauftakt in Erkelenz: Mit neuen Regenten in die Session

Sessionsauftakt in Erkelenz : Mit neuen Regenten in die Session

Mit dem Festakt zur Proklamation der Tollitäten startete die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft mit ihren jecken Gästen in der Stadthalle in die neue Session.

Mit „Dreimal Maak Mött“, buntem Programm und beschwingtem Schunkeln feierte die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft 1832 e.V. die Sessionseröffnung. Höhepunkt war dabei die Proklamation der Tollitäten für die nun offiziell eingeläutete fünfte Jahreszeit.

Nach der heiligen Messe in Sankt Lambertus zog der blau-weiße Tross bis zur Stadthalle, wo die EKG gemeinsam mit Bürgermeister Peter Jansen alle Gäste und befreundeten Karnevalsgesellschaften aus dem Erkelenzer Umland begrüßte. Mit dem Prinzenpaar der KG Nijmegen war auch eine Gastgesellschaft aus den Niederlanden dabei.Die fast 300 aktiven Karnevalisten auf der Bühne nahmen Abschied von den Tollitäten aus dem Vorjahr, dem Prinzenpaar Frank und Andrea Maraite sowie ihrem Hofstaat. Mit einer dramatischen Lichtshow wurde kurz darauf die Proklamation der neuen jecken Regenten angekündigt – freudestrahlend mischten sich Prinz Franz III. (Bocks) und Prinzessin Bernadett I. (Meinold) unter das bestens gelaunte Volk in der Stadthalle. EKG-Vorsitzender Heinz Baltes nahm die feierliche Verleihung der Insignien vor. Das neue Prinzenpaar will die Stadt in den kommenden Monaten unter dem Motto „Wir schließen auf, wir schließen ab, wir bringen Erkelenz auf Trab!“ in ein närrisches Paradies verwandeln. Unterstützt werden sie dabei selbstredend von ihrem elfköpfigen Hofstaat, den Hofdamen Anja Schorn und Jannifer Müller, Norbert Hasbach als Adjundant des Prinzen, dem Ordensminister Robert Mintert und Heinz Laufermann als Minister für Finanzen und Versorgung, Philipp Bocks als Minister für Medien, Technik & Kommunikation, Adrian Mintert als Minister für Sicherheit und Ordnung, sowie Protokollchef Sebastian Bauten, Equipchef Marcus Braun, Thomas Behrens als Minister für besondere Angelegenheiten und Hofmarschall Theo Görtz.

Die karnevalistischen Feierlichkeiten nahmen auch nach der Enthüllung des Sessionsordens noch lange kein Ende – der Sessionsauftakt samt Schlüsselübergabe durch Bürgermeister Jansen sowie die närrische Regierungserklärung des neuen Prinzenpaares wurden eingerahmt von den jecken Auftritten der Erkelenzer Karnevalisten, Feuerwehrmann Kresse, der Micky Brühl Band und dem Stimmungsgarant „Kölsche Adler“.

„Der Familienkarneval ist genau, was wir brauchen“, beschied Bürgermeister Jansen, für den es die letzte Sessionseröffnung in seinem Amt als Bürgermeister war. Gemeinsam mit Sitzungspräsident Franz Rick bedankte er sich bei den Aktiven der EKG für ihren unermüdlichen Einsatz für den Erkelenzer Karneval.